Kategorie-Archiv: Allgemein

Pompaelo Crianza eine Cuvée aus der Navarra

Pompaelo Crianza, es geht auch anders…

Pompaelo CrianzaHier stellen wir Dir mal einen etwas anderen spanischen Rotwein vor, den Pompaelo Crianza. Na ja, so ganz anders ist er dann auch nicht, denn immerhin sind auch die typischen spanischen Rebsorten enthalten und er wurde für 12 Monate in französischen und amerikanischen Barriques ausgebaut. Danach reifte er noch 2 Jahre auf der Flasche. Die brennende Sonne der Navarra tat ihr Übriges um diesen Tropfen spanisch, feurig und sonnen verwöhnt zu machen. Aber so ganz typisch ist er eben nicht für Spanien.

Pompaelo Crianza, mehr als nur spanisch…

Die Pompaelo Crianza ist zwar zur einen Hälfte aus Tempranillo und Garnache, die andere Hälfte ist jedoch französisch geprägt und aus den Rebsorten Carbernet Sauvignon und Merlot. Die beiden Weinmache Alberto Flamarique und Christian Munafo haben diesen Wein sehr modern gestaltet und vom Stil her eher an Bordeaux Weinen orientiert, ohne dabei jedoch seine spanischen Wurzeln zu verstecken.

Pompaelo Crianza, wie er schmeckt….

Hat man die Flasche erst einmal geöffnet, dann verströmt die Pompaelo Crianza ein tolles Bukett von Cassis, Brombeeren, Kirschen, rauchige Noten, Vanille, Nelken, bittere Schokolade, Toast, Minze, Kakao und Veilchen. Im Mund schmecktt man die konzentrierte Eleganz, die schöne reife Frucht, das toll integrierte Holz. Er ist saftig, würzig, mit viel samtenen Tannin, feurig und sehr sehr lange nachhallend.

Pompaelo Crianza im Test

Bei einer großen Verkostung des Jahrgangs 2002 wurde der Wein mit 16,25 von 20 möglichen Punkten bewertet. Stellt man das in den Vergleich zu dem doch eher günstigen Preis, so ist das eine sensationelle Bewertung. Von diesem Wein werden außerdem pro Jahrgang nur 12.000 Flaschen vinifiziert. Somit ein streng limitierter Wein, den man getrost als Gheimtipp bezeichnen darf.

Pompaelo Crianza im Handel

Den Wein gibt es in ausgesuchten Fachgeschäften zu kaufen. Online gibt es ihn beim Weinversender genuss7.de in Schönaich bei Stuttgart zu erwerben.

Fazit

Ein aufwendig gemachter Wein, der günstig zu kaufen ist. Die perfekte Symbiose zwischen Spanien und Frankreich. Der deutsche Weinversender genuss7.de hat diesen Wein mit 90 von 100 Punkten bewertet, was auch einem SEHR GUT entspricht.

Mehr Informationen

Auf der Seite von Pompaelo Wines findet Ihr noch mehr Informationen zum Pompaelo Crianza und zu den anderen Pompaelo Weinen.

Baron de Ley Reserva 2011 kaufen

Baron de Ley Reserva 2011 was für ein Rotwein!

Baron De Ley Reserva 2011

Baron De Ley Reserva 2011

Den Baron de Ley Reserva kennt unter Weinkennern eigentlich jeder. Denn Baron de Ley ist quasi ein Klassiker der spanischen Rioja.  Vor allem auch in der spanischen Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Ein typischer Tempranillo, der für 20 Monate in Barriques reifte, wie es sich für eine ordentliche Reserva gehört. Jedes Jahr auf einem hohen Niveau. Das Jahr 2011 war in der Rioja ein außerordentlich gutes Jahr und so konnte man auch vom Baron de Ley Reserva 2011 außerordentliches erwarten. Der Wein fließt dunkel ins Glas und verströmt dabei schon seine Duftstoffe nach Brombeeren, Cassis, Dörrpflaume, Gewürznelken, Holunder, Kirsche, Kokos, Rauchfleisch, Schokolade, Tabak, Vanille, Veilchen und etwas Zimt. Am Gaumen ist er dann außergewöhnlich Druckvoll und präsent, dabei aber nie aufdringlich.  Ein super komplexer Rotwein mit einer ganz feinen Restsüße. Er hat viel viel reife Frucht. (Nein kein Tippfehler, dass viel ist absichtlich zweimal geschrieben.) ist sehr charmant und verfügt über ganz samtene Tannine.

Wie oben schon beschrieben, der Baron de Ley Reserve ist ein echter Klassiker und jedes Jahr gehört er zu den besseren Rotweinen aus der Rioja. Doch der Jahrgang 2011 hat mich umgehauen. Das ist wirklich großes Rotwein-Kino und für den Preis fast lächerlich günstig. Wenn Sie die Baron de Ley Reserva kaufen möchten, dann schauen Sie doch mal im Internet. Bei so einigen Anbietern bekommen Sie den Wein sehr günstig. So können Sie die Baron de Ley Reserve bestellen bei genuss7.de und zahlen hier nicht mal 10 Euro die Flasche (Stand Februar 2016).

Der Wein hat noch enormes Potenzial und sie dürfen ihn gerne für ein paar Jahre in Ihrem Keller vergessen. Ich persönlich mag bei solchen Weinen noch die Frucht und liebe ihn deswegen schon im jetzigen Stadium. Er ist aber garantiert bis zum Jahr 2020 noch in absoluter Hochform. Bis dahin wird es diesen grandiosen Jahrgang aber garantiert nicht mehr geben. Wenn Sie also einen hervorragenden Rotwein aus der Rioja suchen, dann kann ich Ihnen die Baron de Ley Reserva 2011 wärmstens ans Herz legen.

Alle anderen Jahrgänge sind natürlich auch eine Empfehlung wert, doch der Jahrgang 2011 ist einfach überragend. Also auf gehts, probieren Sie diesen tollen Rotwein aus Spanien. Wenn Sie ihn nicht bestellen wollen, dann buchen Sie einfach einen Tisch beim nächsten spanischen Restaurant. Da besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass die den Baron de Ley Reserva auf der Karte haben. Wenn Sie ganz viel Glück haben, dann vielleicht sogar den Top Jahrgang 2011. Ich würde es Ihnen wünschen.