Archiv der Kategorie: Reserva

Muga Reserva 2008 – Rotwein aus Spanien

Muga Reserva 2008 - Rotwein aus SpanienMuga ist einer der Rioja Pioneere und auch einer der Gründe warum Rotwein aus Spanien, insbesondere aus der Rioja Region, so beliebt sind. Das Weingut Muga nimmt auf alle Fälle eine Spitzenposition beim Rotwein aus Spanien ein. Muga ist weltweit sehr gefragt und leider sind bestimmte Rotweine von Muga sehr oft bereits ausverkauft. Die Rebflächen vom Weingut Muga sind vom Oja Fluß auf der einen Seite und dem Fluß Tirón auf der anderen Seite eingeschlossen. Das Weingut liegt im nordöstlichsten Teil der Region Rioja, genauer in der Rioja Alta Ebene. Hier gibt es sehr unterschiedliche Böden. So ist der Boden hier oft von Kalk und Lehm geprägt. Es gibt aber auch Schwemmlandböden. Die Weinberge des spanischen Weinguts Muga umfassen gut 70 Hektar und liegen in den besten Lagen der Rioja.
Die Bodegas Muga baut für diesen Rotwein aus Spanien die Traubensorten Tempranillo, Garnache, Graciano und Mazuelo an. Bei der Ernte werden die Trauben sehr streng selektiert, denn nur die besten Trauben machen den besten spanischen Rotwein. Danach werden Sie im großen Eichenholz vergoren und das ausschließlich mit natürlichen Hefen. Der Ausbau erfolgt danach jeweils zur einen Hälfte in amerikanischen Eichenfässern und zur anderen Hälfte in französischen Eichenfässern.
Heraus kommt zum Schluß ein wahrhaft traditioneller Rioja Muga Reserva. Sein Aroma besticht durch den Duft von Brombeeren, Kirschen und Pflaumen. Dazu gesellen sich Aromen von Vanille, Schokolade, Toast, Tabak und Kokos. Abgerundet wird dieser Reserva durch den Duft von Gewürznelken, Kräutern und floralen Noten. Im Mund erscheint dieser Rotwein aus Spanien sehr dicht und saftig, dazu kommt die typische würzige Frucht des Tempranillos, gepaart mit einer frischen mineralischen Note. Dieser Reserva ist samtig, vielschichtig und elegant. Kein Wunder, daß der Muga Reserva auch beim berühmten Weinkritiker Robert Parker immer voll absahnt. So erhielt der Muga Reserva aus dem Jahre 2004, z.B. 93 Parker Punkte. Der Jahrgang 2008 Muga Reserva wurde von Parker leider noch nicht bewertet, ich würde ihm aber glatte 92 Punkte geben.

FAKTEN :
Jahrgang : 2008
Rebsorte : 70% Tempranillo, 20% Garnacha, 5 % Mazuelo, 5 % Graciano
Barrique : 24 Monate
Alkohol : ca. 13,5%

Sombrero Rojo Reserva 2005 – Rotwein aus Spanien

Sombrero Rojo Reserva
Sombrero Rojo Reserva

Gleich zum Anfang bewerte ich einen meiner Lieblings Rotweine aus Spanien. Der Sombrero Rojo Reserva. Sombrero Rojo heisst soviel wie roter Hut und das ist auch der Grund dafür, dass die Sombrero Rojo Weine eine rote Kapsel haben. Der Sombrero Rojo Rotwein kommt von der Bodegas Barriosa, diese gehört zu einem der Besten und angesehensten Weingüter in der Rioja, der Finca La Emperatriz. Diese liegt im Süd-Westen der bekannten Weinbauregion Rioja Alta. Das Weingut umfasst gut 100 Hektar Rebfläche. Die Flächen liegen alle direkt in der Nähe der Kellerei, dadurch kommen die Trauben nach der Ernte alle innerhalb weniger Minuten dorthin. Auch in den Top Weingütern des Bordeauxs wird so gearbeitet, da die Zeit zwischen der Ernet und der Verarbeitung die kritischste Zeit für die Traube ist. In der Rioja Alta herrscht ein kühleres Klima, dadurch wir die Vegetationsphase verlängert und die Rotweine sind eleganter und komplexer. Der Boden der Weinberge wird durch große Steine durchzogen, diese lockern den Boden auf und speichern dabei noch Wärme. Dadurch wird acuh eine seltene Bodenstruktur für die Rioja erzeugt. Bei spanischem Rotwein denkt man unweigerlich an Tempranillo. So ist es auch bei dieser spanischen Reserva. Sie wurde reinsortig aus der Rebsorte Tempranillo erzeugt und reifte für 24 Monate in Eichenfässern aus französischer und aus amerikanischer Eiche. Im Glas verströmt dieser Rotwein aus Spanien einen betörenden dunklen Duft von Brombeeren und Dörrpflaumen dazu kommen Schlehe, Kirsche, Vanille, Zeder und Tabak; außerdem kann man Aromen von Gewürznelken, Schokolade, Mandeln, Kaffee, Rauchfleich, Leder und Veilchen herausriechen. Hat man dann den ersten Schluck Rotwein im Mund, so ist dieser saftig mit einer feinen Frucht, feinwürzig und sehr elegant. Der Wein schmeckt vielschichtig mit einer dichten und samtenen Tanninstruktur. Der perfekte Holzeinsatz ergibt einen herrlichen Trinkfluss mit einem enormen Charme und einem sehr schönen langen Nachhall. Für mich ist dieser Sombrero Rojo eingach ein Topp Rotwein aus Spanien zu einem sehr sehr günstigen Preis. Alerdings braucht der Wein Zeit zum atmen, so sollten Sie ihn vor dem Verzehr mindestens für 1-2 Stunden dekantiert haben. Für mich hat der Wein 91 Punkte verdient.

FAKTEN :
Jahrgang : 2005
Rebsorte : Tempranillo
Barrique : 24 Monate
Alkohol : ca. 13,5%